TABELLEN und TAFELN zur Grabungstechnik

Ein Hilfsmittel für die archäologische Geländearbeit




8. Auflage 2016




Die aktualisierte Neuauflage
ist ab sofort wieder lieferbar.


Ausgrabungsbuch

Flächen- oder Schichtengrabung?
Radius oder Ulna?
Kreuzverband oder Blockverband?
Mittelsand oder Feinkies?
Nadelholz oder Laubholz?
Beil oder Dechsel?
Positiv- oder Negativbefund?
lehmiger Sand oder sandiger Schluff?
Pythagoras, Euklid und Höhensatz
Blockbergung, Probenentnahme und Profilsäule
Maßstäbe, Lagemessung und Koordinatensysteme

Endlich alle wichtigen Begriffe, Gedächtnisstützen und Dokumentationshilfen immer auf der Fläche dabei.
Das geländetaugliche Tabellenbuch zur Grabungstechnik ist nunmehr in der 8., überarbeiteten Auflage erhältlich.
Für Grabungstechniker, Archäologen, Ehrenamtliche Bodendenkmalpfleger, Grabungszeichner, Studierende, Schnittleiter, Fortzubildende, Grabungshelfer und alle Interessierten.

[ Startseite ] [ Einleitung ] [ Inhaltsverzeichnis ] [ Ausführung ]


immer dabei: die Tabellen und Tafeln zur Grabungstechnik

Letzte Änderung: 6. Januar 2017.